Kaffeebar

Kaffee hat für mich etwas unheimlich geselliges- man denke nur an gemeinsame Kaffeepausen auf der Arbeit, an kleine überfüllte Espresso-Bars in Italien oder den Kaffeeklatsch mit den Mädels. 11

Als wir im vergangenen Jahr unser neues Zuhause bezogen war klar, dass ich einen solch zentralen Treffpunkt in unserer Wohnung haben möchte. Die Idee der Kaffeebar war geboren.

Untitled1Untitled5

Sie musste sich von Stil in unsere Küche integrieren, nicht zuuu aufdringlich, aber doch ein bisschen protzig sein. Und spätestens seit ich mich während unseres Puerto Rico Aufenthaltes unsterblich in die Espressomaschinen von Elektra verliebt hatte, war klar, dass diese Ecke mein neues Lieblingsspielzeug wird.

Untitled2Untitled7

Basis meiner Lieblingsecke ist der Industrial Tisch von Nordal. Auch wenn der Aufbau eine kleine Herausforderung war, er passt perfekt in die Ecke und meistert seine Aufgabe (schick aussehen und die extrem schwere Kaffeemaschine tragen) hervorragend. Ausgestattet wurde die Ecke auch mit einem WESCO Kickboy in schwarz. So praktisch, wenn die Hände voll sind- einfach mit dem Fußpedal die Klappe öffnen. Zwar eine Stange Geld für einen Mülleimer, spätestens aber wenn du vollgepackt versuchst einen Mülleimerdeckel hochzuheben und alles verschüttest, freust du dich an den cleveren Ideen von WESCO 🙂

Untitled8Untitled6

Lange angeschmachtet, noch länger nicht entscheiden können wo es seinen Platz findet, dann spontan in der Kaffeebar montiert. Hier finde ich es perfekt. Ich liebe String Regale und das Pocket ist bereits das Zweite in meiner Sammlung. Herrlich unkompliziert und so luftig.

Untitled10

Von was ich derzeit auch nicht genug bekommen kann? Den Tassen von Design Letters– designt von der Scandi-Legende Arne Jacobsen. Meine Sammlung an diesen unkomplizierten und schlichten Tassen wächst stetig. Als Deutsch-Lehrerin sind Buchstaben für mich eigentlich Alltag, die schlichten Buchstaben auf den noch dezenteren Bechern sind aber so schön, dass ich mich selbst abseits des Alltags an ihnen erfreue. Designliebhaber aufgepasst: Die liebe Veronika von MyHomeFlair hat in ihrem eine ganz arg feine Auswahl an Produkten, die jedes Einrichtungsherz höher schlagen lassen. Neben einer tollen Auswahl an Design Letters Produkten findet ihr hier ganz arg feine ausgewählte Lieblingsmarken wie FermLiving, byNord, Gubi (die schönsten Lampen!) oder HouseDoctor.

Untitled4

Dekoriert wurde letztlich natürlich auch noch, das schöne String sollte ja nicht leer bleiben. Einziehen durften drei Kähler Vasen in Mini, meine geliebte Marimekko Kanne samt Tassen und noch so diverser nützlicher Kaffee-Kleinkram.

18

Habt ein bezauberndes Wochenende ihr Lieben,

Anja

Bezugsquellen

WESCO Kickboy: Wesco*

Servierwagen von Nordal: Das-Tropenhaus*

Kaffeebecher + Notizbuch von Design Letters: MyHomeFlair*

Espressotassen Ferm Living: Das Tropenhaus*

String Pocket Wandregal: Artvoll*

Vasen Kähler Omaggio Mini: Stilherz*

Kaffeemaschine Elektra

Kaffeemühle ECM

19

*Inhalte mit Werbung*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.