{EISZEIT} Frozen Joghurt + ein GIVE AWAY

Sommer ist Eis-Zeit. Erinnere ich mich an meine Kindheit zurück, sind die Sommer Ende der 80er Jahre geprägt von Mini-Milk (mein Highlite nach dem Strandbad-Besuch), Ed-von-Schleck und Bumbumeis (das gabs aber wegen des bösen Kaugummis nur zu den höchsten Feiertagen J). Als ich größer wurde hätte ich mich den ganzen Italien-Urlaub nur von diesem Tiefkühltruhen-Kaffeeeis im Plastikbecherchen (Coppa del Nonno, wem das was sagt) ernähren können. Nach dem Abi ging es für mich zum Arbeiten nach Island- und das größe Glücksgefühl nach 2 Monaten fernab der Zivilisation löste ein quietschbuntes Tankstellen-Wassereis aus. Und auch unser Karibik-Urlaub (siehe hier) muss im Nachhinein betrachtet von Ben&Jerrys gesponsert worden sein, solche Unmengen wurden davon an Bord verzehrt. Mittlerweile bin ich stolzer Eismaschinen-Besitzer und liebe es, neue Kreationen auszuprobieren. Seit der neue Kühlschrank mit dem riesen Gefrierfach bei uns eingezogen ist kann ich sogar auch ohne Eismaschine. Sehr toll. Eis geht immer. Eis ist super. Eis ist einfach toll.

1.1Und aus diesem Grund widme ich meiner Eisliebe in Zusammenarbeit mit dem SMEG-Store Hamburg* eine neue Blogkategorie „Eis-Zeit“. Ihr dürft euch also bis Ende des Sommers (und das ist ja bekanntlich Auslegungssache) auf verschiedenste Eiskreationen aus dem Hause glückSEEligkeit freuen.

1.3.1.613

Heute starten wir die „Eis-Zeit“ mit einem Rezept aus der Kategorie „Hipser Food“.

Ich liebe Eis. Und wenn ich vor neumodisch gehypten Produkten wie Chia-Samen stehe werde ich grundsätzlich immer von einer Neugierde geplagt, was man mit solchen Dingen alles anstellen kann. In roher Form über Salate, Suppen oder aufs Müsli ist klar, als Chia-Pudding (siehe hier) auch sehr köstlich, Chia-Krokant ist aber bisher mein Highlite. Sooo einfach, lecker und mega hip.

2

Chia-Krokant

2 EL Chia Samen

4 EL brauner Zucker

Brauner Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen, Chia Samen hinzugeben und kurz durchrühren. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und dünn ausstreichen. Kalt werden lassen. Anschließend in Stücke brechen und mit einem Haushaltszerkleinerer (Alternativ geht auch Gefrierbeutel und Hammer) zerkrümeln. Am leckersten schmeckt der süß-nussige Krokant mit säuerlichem Frozen Joghurt. Ne Wucht.

7

Frozen Joghurt

500g Naturjoghurt (3,5 % Fett)

100g Puderzucker

50ml Vollmilch

100ml Sahne

4 EL Quark

1 Spritzer Zitronensaft

Sahne mit dem Rührgerät steif schlagen. Alle anderen Zutaten gut miteinander verrühren. Anschließend vorsichtig die Sahne unterheben und etwa 20-30 Minuten in die Eismaschine geben (Wer keine Eismaschine hat: In einer flachen Form in die Gefriertruhe geben und alle 30 Minuten mit dem Schneebesen durchschlagen. Das Ganze wiederholen bis es eine cremig-feste Konsistenz hat). Am Ende mit säuerlichen Johannisbeeren garniert Essen. So gut.

1.8.

Ein kleiner Hinweis am Rande: Frozen Joghurt wird nie so fest wie normales Speiseeis, soll und muss es aber auch nicht. Nach der angegebenen Zeit sollte es also schön cremig fluffig sein J Yaaay. Zum reinlegen lecker.

1.2.

Und weil ich wegen des ganzen Eises heute Endorphin im Überschuss habe gibt’s für euch sogar noch was zu gewinnen. Doppeltes Yaaaay. Die liebste Katja von MiaundMartha (klick) hat mir die wunderschönsten Ohrstecker „The Knot“ in sooo schönem rosévergoldet zur Verfügung gestellt, welche ich an eine liebe glückSEEligkeit-Leserin verlosen darf. Der „keltische Knoten“– ohne Anfang und Ende- im Ohr, ein wunderschönes zeitloses Symbol in meiner momentanen Lieblingsfarbe.

2.01.5

Was ihr tun müsst um die bezaubernden Ohrstecker „The Knot“ von MiaundMartha zu gewinnen?

Mitmachen kann wie immer jede/r Leser/in von glückSEEligkeit, ihr müsst nur 18 Jahre alt sein.

1) Um teilzunehmen hinterlasst unter diesem Gewinnspiel bitte einen Kommentar mit eurem Namen (bzw. für anonyme Leser bitte ein Kürzel unter welchem ich euch zuordnen kann).

2) Doppelte Gewinnchancen hat, wer zudem Fan der glückSEEligkeit Facebookseite/Instagram/Twitterseite (ganz NEU) ist. Bitte im Kommentar vermerken.

3) Wer zudem das Gewinnspiel auf Facebook teilt verdreifacht seine Gewinnchance. Ebenfalls im Kommentar vermerken.

Der Gewinner wird via random.org ermittelt und hier bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel endet heute in einer Woche, Freitag 15.08.14. um 24 Uhr.

1.9

Habt ein überaus tolles Wochenende,

Anja

*Die Serie „Eis-Zeit“ entstand in Kooperation mit SMEG-Store Hamburg (Bob’s Elektro)

1.7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.