Freudentänze

Eigentlich müsste ich derzeit nur noch mit Blumenkränzchen in den Haaren, grinsend und dabei hüpfend, singend und im Kreis tanzend verbringen. Vermutlich wird mich meine Umwelt dann für noch verrückter erklären. Habe ich dazu aber doch eigentlich momentan allen Grund dazu…

2Untitled5

Nachdem ich euch am Dienstag ja bereits gezeigt habe, dass bereits im März auf den British Virgin Islands einer meiner lang gehegten Kindheitsträume in Erfüllung ging, durfte ich kürzlich einen fast ebenso lang gehegten Traum in meine Arme schließen. Einen Traum in etwa 1,65m (und nein, es geht hier nicht um Philipp Lahm). Einen Traum in Pastellgrün. Einen Traum von SMEG. „SMEG, sind das nicht diese riesigen Kühlschränke?“ „Ja, aaaaber…“ (und an dieser Stelle kommt dann immer eine ganze Liste mit *absolut überzeugenden* Argumenten, wieso ein Smeg nicht nur ein Kühlschrank ist :)- ein SMEG ist der Inbegriff von Coolness- und nirgendwo wäre der Begriff wohl passender als hier 🙂

Untitled4

Als ich kurz vor unserer neuen Wohnung über den stylischen SMEG-Shop (eigentlich gibt es hier auch noch viele weitere tolle Elektro-Artikel) von Tanja und ihrem Mann gestoßen bin, bin ich fast Rückwärts aus den Latschen gekippt, hatte ich soooooo eine gigantisch große Auswahl an SMEG Retro-Kühlschränken noch nie zuvor gesehen. Mein Lieblings-Feature war ja sofort der virtuelle Online-Rundgang durch den SMEG-Showroom in Hamburg- wie cool, oder habt ihr sowas schon mal zuvor gesehen? Ich kleines Provinzkind saß mit offenem Mund vor meinem Rechner und aus meinem „Schaaaahaaaatz, ich such uns mal schnell nen Kühlschrank aus höhöhö“ wurde ein Mittag voller Kühlschranktypen und Farbexplosionen. Was recht schnell klar war- es musste Pastellgrün werden. Ich liebe mint. Gerade in Kombination mit der primär schwarz-weißen Küche finde ich diese Farbe der Knaller. Außerdem war der mintfarbene SMEG 50s Style der Erste, welchen ich angehimmelt hatte. So entschloss ich mich letztlich für den SMEG Fab 30 in Pastellgrün. Nur wenige Tage später wurde das gute Stück mit einer Spedition bis in die neue Wohnung geliefert. Der Kontakt mit Bob’s Elektro war super nett, die Preise im Vergleich extrem gut und sowohl Bestellung als auch Lieferung wirklich einfach und problemlos.

Untitled3

Seit der Herz-Kühlschrank bei uns eingezogen ist würde ich ihn am liebsten den ganzen Tag anhimmeln. Ich finde ihn einfach zu hübsch 🙂

7Untitled

Ja, viele von euch werden an der Stelle jetzt sagen „Gute Frau, es geht nur um einen Kühlschrank“ und ja, sie haben damit auch nicht ganz unrecht. Für mich ist SMEG allerdings mehr als nur ein Kühlschrank. SMEG Kühlschränke faszinieren mich, seit ich mich mit Inneneinrichtung und Design beschäftige. Einen echten Smeg Kühlschrank (und nicht ein abgekupfertes günstigeres Modell) zu besitzen steht für mich auf einer Stufe mit Vitra Eames Chairs oder originalen String Regalen. Das alles sind für mich Herz-Stücke, die mir jedes Mal ein Lächeln ins Gesicht zaubernd- so materialistisch das nun auch klingen mag.

15

Was habt ihr denn so für Herzstücke? Für was habt ihr eine unbändige Begeisterung?

Macht es euch schön,

Anja

Bezugsquellen:

SMEG Fab30 50s Style in Pastellgrün: Bob’s Elektro*

Servierwagen Normann Copenhagen: Spürsinn24*

Geschirr & Vase TineK: Geliebtes Zuhause*

Hölzernes Radio: Desiary*

Gläserner Sektkühler(mit Basilikum): Desiary*

Glas-Flasche: Flohmarkt

Teppich: Liv Interior

Kissen: H&M Home

Küche & Küchenbuffet: Ikea

17

*Inhalte mit Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.